Internes Kontrollsystem (BCS-IKS)

BCS-IKS ist eine Software-Lösung zum Aufbau eines Internen Kontrollsystems, auf der Basis von Projekten ergänzt um Maßnahmen und Kontrollen.

BCS-IKS stellt im Einzelnen folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Projekte können beliebiger Natur sein: Prüfhandlungen, Revisionsvorhaben, die Umsetzung interner Vorhaben oder auch organisatorische Maßnahmen. Um welche Art von Projekt es sich handelt kann mit Hilfe der Kategorisierung spezifiziert werden.
  • Im Rahmen eines Projektes können beliebig viele Maßnahmen und Kontrollen angelegt werden.
  • Falls ein Projekt eine vorgegebene Laufzeit hat, so kann das Projekt erst abgeschlossen werden, wenn alle Maßnahmen und Kontrollen durchgeführt wurden.
  • Maßnahmen dienen primär dazu, um die Durchführung von Kontroll- und Prüfaktivitäten oder auch Präventivmaßnahmen zur Verhinderung von Unregelmäßigkeiten oder Verstößen zu spezifizieren.
  • Kontrollen dienen zur aktiven Durchführung von Kontroll- und Prüfaktivitäten und zur Bewertung derer Ergebnisse.

Nutzen für den Anwender

  • Projekte als Klammer für zusammengehörige Prüf- und Kontrollaktivitäten
  • Laufzeit von Projekten
  • Benennung eines Projektverantwortlichen
  • Kategorisierung von Projekten
  • Effiziente Projektverfolgung
  • Projektkostenerfassung
  • interne Verknüpfung von Projekten
  • Verknüpfung von Projekten mit externen Objekten (z.B. Risiken)
  • Versand von Emails bei ausgewählten Ereignissen
  • Hochladen von Dokumenten zu Projekten und Maßnahmen