Questionnaire (BCS-QUEST)

BCS-QUEST stellt die notwendige Funktionalität zur Erstellung von Befragungen und deren Durchführung zur Verfügung. Es können unterschiedliche Typen von Fragen, kategorisiert, bewertet und gewichtet werden.

BCS-QUEST stellt im Einzelnen folgende Funktionen zur Verfügung:

Die Erstellung von Fragen beinhaltet einerseits die textliche Formulierung der Fragen und ihren Beantwortungsmodus (Ja/Nein, multiple choice, Textantworten, etc.) und andererseits die Gewichtung, Bewertung und Zuordnung der einzelnen Fragen zu den vorgegebenen Kategorien (Kategorisierung). Bei deren Beantwortung werden diese Vorgaben automatisch zugeordnet (matching).

Bei der Erstellung von Fragebögen werden Fragen aus einem Fragenkatalog einem Fragebogen zugeordnet.

Bei der Erstellung eines Assessments werden ein oder mehrere Fragenkataloge zu einem Assessment zusammengestellt.

Bei der Durchführung einer Befragung werden die Antworten auf die einzelnen Fragen mit einem Zeitstempel, dem Namen des Befragten und einer eindeutigen Identifikation des Assessments in der Datenbank abgelegt.

Im Rahmen eines Befragungszyklus werden mehrere Befragungen zusammengefasst und mit einem Beginn- und Ende-Datum versehen.

Die Ergebnisse von Befragungen können entweder einzeln oder aber auf Basis eines Befragungszyklus (mehrere Befragungen) mittels einer Durchschnitts- oder Differenzanalyse ausgewertet werden.